Dessertweine

»Wozu die Wahrheit im Kaffeesatz suchen,
da sie doch so angenehm im Wein untergebracht ist.«
André Brie 

Dessertweine empfehlen sich nicht nur – der Name sagt es schon –
als genussvolle Begleitung zu Süßspeisen aller Art als Abschluss eines Menüs.

Sie ergänzen auch die Kaffeetafel mit Gebäck, Pralinen oder Torten und harmonieren mit aromareichen Speisen wie charaktervollem Käse (etwa Blauschimmel, Stilton, Roche Baron), fruchtigen Krusten auf Fleisch oder karamelisiertem Gemüse.

Ihrer Kombinationsfreude sind keine Grenzen gesetzt – 
Dessertweine laden Sie ein zur Tradition, aber auch zum Experimentieren!